Schnelle Koan-Lösungen für Schwertkämpfer - IaidoBlog

Schnelle Koan-Lösungen für Schwertkämpfer

Schwertkämpfern (SK) wird nachgesagt, dass diese aus ihrem mäch­ti­gen Hara und notfalls mit Hilfe ihres geerbten 100-jährigen Familien­schwertes Probleme blitz­schnell lösen können. Was antwortest Du auf kniffelige Zen Koans?

- Mu (無)-Koan, das schwierigste und berüchtigste Koan von allen. Frage: »Hat ein Hund Bhudda-Natur?« Antwort Joshu (Mönch): »Mu« (= nichts). Antwort SK: bellt kurz wie ein Hund & macht sich dann aus dem Staub. Problem unblutig erledigt.

- Shuzan zeigte seinen Stab vor und fragte: »Wenn ihr dies einen Stab nennt, so verleugnet ihr sein Wesen. Wenn ihr dies keinen Stab nennt, verleugnet ihr die Tatsache. Also - wie wollt ihr dies nennen?« Lösung SK: den Stab zerbrechen – kein Stab, keine dummen Fragen. Fall abgeschlossen.

- Basho sagte zu den Mönchen: »Wenn ihr einen Stock habt, werde ich euch einen geben. Wenn ihr keinen Stock habt, werde ich ihn euch wegnehmen.« Meldung SK: »Ich vertraue nur meinem Schwert.« Check!

<< Zur vorigen Seite