Viel Erfolg im Jahr des Büffels

Liebe Iaidofreunde,
die Vorhersagen des letzten chinesischen Jahrs der Ratte (»günstiger Erfolg durch Bemühen«) sind nicht ganz eingetroffen. Ein kleines Virus hat alles zunichte gemacht, aber zugleich den Samen für diese Trainingssaison gelegt. Im Büffeljahr zeigt sich das Bild eines Tieres, was sich sehr bemühen muss, sich aber systematisch und stark den Erfolg erkämpft. So zeigt es sich auch im Iaidotraining: eine gute starke Basis (Kihon) sorgt für leichtes Gelingen. Und da wenige von uns das letzte Jahr trainieren konnten, muss die Basis und das Vertrauen zu deinen Leistungen wieder aufgebaut werden. Keine Sorge, der Körper wird auf die Anforderungen des Trainings reagieren, sich stärken, Beweglichkeit und Balance wachsen, geistige Befreiung entsteht. Ihr werdet es merken: Training bringt was (auch wenn man sich im Alltag nicht mit Schwert bewaffnet durchsetzen kann).

Wiederkehrenden Erfolg in 2021 wünscht Euch die Dojoleitung!

Dear Iaido friends,
the optimistic predictions of the last Chinese year of the rat (»favorable success through effort«) have not quite come true. A little virus ruined everything, but it also sets the seeds for this training season. In the buffalo year the image of an animal appears, which has to work very tough, but systematically fights for success. This is also evident in Iaido training: a good strong basis (Kihon) ensures easy success. Since few of us were able to train last year, the basis and trust in your performance has to be rebuilt. Don’t worry, the body will react to the demands of the training, strengthen itself, flexibility and balance will grow up, and spiritual liberation will arise. You can feel: Training is worthwhile (even you cannot move yourself armed with a sword in everyday life).

The dojo management wishes you growing success in 2021!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top