Technik

Zu Schwerttechnik.

Iaido Sagawa

Gute Gelegenheit, die gedrückte Stimmung in den Zeiten nach Shutdown (und möglicherweise erneut vor einem …) aufzuhellen. Mit dieser Motivation entschloss sich seinem Bekunden nach auch Sagawa Sensei, als er vom zweiten Weltkrieg nach Hause kam, Iaido zu üben. Schauen wir das Iaido von Hakuo Sagawa († 2004), 9. Dan …

Iaido Sagawa weiter »

47. Tohoku Iaido-Turnier 2017

Wiederum bietet sich Vergleichs­möglichkeit zwischen zwei Iaido Schulen: Muso Shinden Ryu und Muso Jikiden Eishin Ryu (die beiden Iaidoka sind 8. Dan Shinzou Tanaka und Sutekatsu Tanno). Es findet auf der alljährlichen Tohoku Iaido Convention statt. Rechts hinten im Video führt ein Vertreter der MJER vor, links vorne aus der …

47. Tohoku Iaido-Turnier 2017 weiter »

Iaido-Enbu 8. Dan in Fukushima 2012

Hier haben wir eine schöne Vergleichsmöglichkeit zwischen zwei Iaido Schulen mit ähnlichen Kata und ähnlichem Namen: Muso Shinden Ryu und Muso Jikiden Eishin Ryu (die beiden Iaidoka sind 8.Dan, also höchster erreichbarer Level: Shinzou Tanaka und Sutekatsu Tanno). Es findet auf der alljährlichen Tohoku Iaido Convention staTt. Links im Video …

Iaido-Enbu 8. Dan in Fukushima 2012 weiter »

Iaido-Enbu 6. Dan

Eine interessante Iaidoenbu (man kann immer lernen) aus den Tiefen des Web. Leider dröhnt die Hallenlüftung etwas auf­dring­lich. Die Vorführung verläuft recht ruhig (jedenfalls wirkt es so, its not a bug, its a feature). Die Schnitte werden allesamt sehr eng über dem Kopf geführt, die Schwerter nach vorne gepeitscht. Die …

Iaido-Enbu 6. Dan weiter »

Ukenagashi

›Ukenagashi‹ lässt Uke abgleiten, also dessen angreifendes Schwert. In den Kata von Seitei-Iai findet sich die Technik dreimal explizit, denkbar auch an weiteren Stellen. Hier ein Film mit ein paar Bokken-Experimenten einer krassen Iai-Jutsu-Schule (Mugai-Ryu). Interessant ist für uns die beidhändige Ausführung aus einem Kamae heraus. Die obere Hand wird …

Ukenagashi weiter »

Ichibyoshi – eine Gelegenheit

Ein Beitrag auf Kendoinfo.net regte mich zum Nachdenken über Ichibyoshi an. Geoff erklärt Ichibyoshi als »raising the shinai and striking in the timing of one«, also Ausholen und Schlagen in Eins. Die Verwirklichung dessen ist eine technische Stufe höher als ›nur‹ das Erreichen eines korrekten Schnittes, mit diversen zusätzlichen Ansprüchen. …

Ichibyoshi – eine Gelegenheit weiter »

Von unten nach oben

Verharren statt Bewegen Die Erfahrungen typischen Lebens in industria­li­sierter Um­gebung beschränken sich körperlich auf das Verharren, weniger auf das Bewegen. Man kommt an zur Wartezone des öffentlichen Nah­verkehrs, benutzt den Bus, bewegt sich minimal auf dem letzten Stück zum Arbeits­platz und gelangt auf seinem Bürostuhl. Von dort geht es zu …

Von unten nach oben weiter »

Immer Kihon!

Einfaches ist nicht simpel Das Erlernen der »Basics«, Fach­be­griff Kihon, über­setzt: die Grundtechnik oder Grundsschule, wird kein Ende finden, das vorweg. Wir begeben uns beim Erlernen von Iaido in ein kom­ple­xes Feld. Ein simpler Schwertschnitt ist nicht eine simple , wie wir alle wissen. Wäre ein Schnitt einfach so ausge­führt, …

Immer Kihon! weiter »

Nukitsuke im Gehen

Seitei-Kata Mae als Grundlage Seitei-Iai als Grundschule beginnt in der Reihen­folge mit Kata Nummer 1: Mae. Das ist bemerkenswert. Jegliche Kampfkunst übt bevor­zugt stehende Formen. Vielfach wird aber Mae oder ver­gleich­bare Kata in anderen Iaischulen als wichtigste Iaidoform gewertet. Kann uns das bei der Betrachtung des Gehens weiter­helfen? Sollte es …

Nukitsuke im Gehen weiter »

Scroll to Top