Deutsch English

Iaido, die japanische Fechtübung

Iaidogruppe am Sonntag

Unser Dojo

Neu!  Jetzt Donnerstags und Freitags zusätzlich Kobudo-Training mit traditionellen Bo (Langstock) in Yamanni Ryu.

Iaido DojoWir üben Iaido im Herzen Hamburgs (Barmbek) in einer hellen, freund­­lichen Halle. Wir lernen Iaido gemeinsam. Spannendes, schweißtreibendes Katatraining dient zur persönlichen Entwicklung. Durch den aktiven, erfahrenen Trainer können Sie schnell Fortschritte erwarten. Unsere Mitglieder freuen sich auf einen Besuch von Ihnen!
mehr

Iaido-Training

Wir üben zunächst mit einem Bokken. Diese Katana­nach­bildung aus Holz erlaubt klärende Partner­übungen. Die Schwertführung ist damit deutlich. Es werden eine Menge Bewegungs­ab­läufe (Kata) erlernt. Dadurch nimmt die Körperkraft,  die Geschmeidigkeit und die Balance zu. Die Ansprüche steigen mit Anschaffung eines Iaitos (Übungs­schwert).
mehr

Viele Bewegungsformen

Anfangs beschäftigen Sie sich mit den 12 Formen des Seitei-Iai. Sie dienen zum Aufbau typischer Iaitechniken. Damit erlernen wir die Grundschule (Kihon). Später erweitert sich Technik und Einsicht durch das Üben der Muso Shinden Ryu (=Stil). Hier stehen 3 Bereiche der Vertiefung zur Verfügung.
mehr

Warum Iaido?

Iaiübende haben den Wunsch, mit dem japanischen Katana zu üben. Sie lernen durch Iaido-Formen die richtige Bewegung mit dem Schwert. Das Potenzial ist unter den japanischen Kampfkünsten einzigartig. Eigenes Bewegungs­vermögen, das Schwert­handling und Erfahrung wirken zusammen. Das eigene Iai entwickelt sich schrittweise. Das unterscheidet diese Übung von Sport.
mehr

Der Schwertweg

Zenkreis — Symbol des ZenIaido ist der ursprüngliche und bestehende Weg des japanischen Katanas. Diese Kampf­kunst entwickelte sich unter dem Einfluss des Zen. Dadurch entstand vor Jahrhunderten eine Verbindung echter Schwerterfahrung der Samurai mit deren Gedankengut. Iai ist ein wichtiger Bezugspunkt des japanischen Budo. Und: Iaido kann zur Lebens­auffassung (japanisch: Do oder Michi) werden.
mehr